Montag, Mai 21, 2007

Geheilt ... mehr oder weniger.

So, Garuda hat heute ihre letzte Antibiotika-Spritze abgeholt und die Ärtztin meinte, dass sie nicht nur gesund wirkt, sondern es auch ist.
"Hö?" dachte ich, bin ich doch letzte Nacht das erste Mal ausgewandert und habe wegen der quietschenden Geräuschkulisse lieber auf der Couch im Wohnzimmer geschlafen.
Da sei, wenn es nicht bald verschwindet, chronisch.
Uah! Ein dauerquietschender Vogel?! Ah, hilfe! Ich will doch nicht mit Oropax schlafen, dann höre ich meinen Wecker noch schlechter...
Und wegen Month habe ich auch noch mal nachgefragt. Morgen möchte sie mir die Telefonnummer der Tieklinik Hannover durchgeben, damit ich selbst noch mal da anrufen kann. Ich frag mich, was das nützen soll, schließlich hat die gute Frau schon die gleichen Fragen gestellt, die ich stellen würde und auch keine befriedigende Antwort bekommen.

Es ist zum Verzweifeln ...

1 Kommentar:

Mort hat gesagt…

so'n scheiß. aber gut, dass es zumindest einem gut besser geht.